Erste Hilfe

Bei einem Unfall wissen was zu tun ist. 1. Hilfe sei Dank!

Jeder hat schon von Auto- oder Motorradunfällen gehört, wo die Verunfallten aufgrund der lebensrettenden Sofortmaßnahmen anderer Autofahrer überlebt haben. Könnten Sie solche Maßnahmen ebenfalls sicher durchführen? Oder wären Sie hilflos und unsicher?

Hier vermittelt ein Erste Hilfe Kurs genau das Wissen, das benötigt wird, um Leben retten zu können. Es muss aber gar nicht so dramatisch sein: Stellen Sie sich vor, eine ältere Patientin in Ihrer Praxis hat Kreislaufprobleme oder ein Kind stürzt. All dies sind Situationen, wo Erste Hilfe zum Einsatz kommt und Menschen somit schnelle Hilfe erfahren.

Schaffen Sie sich mit den Kenntnissen um Erste Hilfe genau die Basis, die Sicherheit in Unfallsituationen bringt. Werden Sie handlungsfähig und helfen Sie mit den richtigen Handgriffen, Anweisungen und Maßnahmen. Werden Sie vielleicht zum Lebensretter oder mindestens zum ausgebildeten Helfer in der Not!

LSM – Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort

Der Kursus LSM (Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort) ist auch bekannt als der “kleine Erste-Hilfe-Schein”. Er wird benötigt z.B. für den PKW-Führerschein.

In 8 Unterrrichtseinheiten werden Inhalte der Ersten-Hilfe in Theorie und Praxis vermittelt.

Kursdaten:

06.04.2013

oder

19.10.2013

Kursbeginn:

09:00 Uhr

Kursort:

Köln

Kursgebühr:

75 Euro



Referent:

Christian Huff, Lehrrettungsass., Oberbrandmeister

Adressaten:

PT, Sporttherapeuten, -lehrer, Masseure und med. Bademeister