Feldenkrais-Methode

Einführungsseminar

Für Moshe Feldenkrais, den Begründer der Methode, ist Bewegung der Schlüssel zum Leben. Das Ziel ist eine verbesserte Lebensqualität. Er hat bei seiner Methode zwei ‚Techniken’ entwickelt: Bewusstheit durch Bewegung und Funktionale Integration. Durch Bewegung und Berührung fördern die Methoden die Körperbewusstheit und helfen, vergessene Bereiche des Empfindens, des Denkens und des Fühlens und der Bewegung neu zu entdecken. Hierbei wird der Körper als primäres Lerninstrument benutzt. Somit lässt sich auch erklären das die Methode, wie oftmals vermutet wird keine Therapie sondern Lernmethode ist.
Diese Lernerfahrungen werden mithilfe kleiner, feiner Bewegungen vermittelt. Somit können sie unsere alten Muster unterlaufen und eine bewusste Wahrnehmung ermöglichen. Es geht also nicht um ein schneller, höher, weiter sondern wie es Moshe Feldenkrais ausdrückt:

to make the impossible possible
the possible easy
and the easy elegant


Inhalt:

  1. Selbsterfahrung in der Methode Bewußtheit durch Bewegung
  2. Wahrnehmung und Differenzierung von Bewegungen
  3. Demonstration an den Schwerpunkten Wirbelsäule und Extremitäten
  4. Beispiel der funktionalen Integration
  5. Kurze Lektionen als ‚Übungsbeispiele’

Kursdaten:

27.09.2013

Kursbeginn:

Freitag, 9:00 Uhr

Kursort:

Köln

Kursgebühr:

90 Euro



Referent:

Hendrik Schomann, Feldenkraislehrer

Adressaten:

Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister