Rückenschullehrer/in

Weiterbildung nach den Richtlinien des BdR

Die Kursinhalte entsprechen dem Curriculum des Bundes deutscher Rückenschulen unter anderem mit:

  1. Grundlagen der Rückenschule
  2. Rückenschmerz als biopsychosoziales Problem
  3. Planung, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms
  4. Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule
  5. Prüfung

Kursdaten:50 FP

Teil 1: 01.02. – 03.02.2013
Teil 2: 22.02. – 24.02.2013

Kursbeginn:

Freitag, 09:00 Uhr

Kursgebühr:

590 Euro (Für BdR Mitglieder 540 Euro)

Kursort:

Köln



Referent:

Ralf Houfer, Helga Frings & Team

Adressaten:

Ärzte, ET, Gymnastiklehrer, Masseure (Ausbildung nach 1994), PT, (Dipl.)-Sportwissenschaftler und -Sportlehrer, Psychologen