Shiatsu

 
 

Shiatsu-Therapie ist – gemäß der Definition des japanischen Gesundheitsministeriums – „eine Form von manueller Behandlung, ausgeführt mit den Daumen, anderen Fingern und den Handflächen, ohne Zuhilfenahme irgendwelcher Instrumente. Durch Druck auf die menschliche Haut beseitigt sie innere Störungen, fördert und erhält die Gesundheit und behandelt spezielle Beschwerden.“

In diesem Kurs unterrichten wir eine für den Einsatz in der physiotherapeutischen Praxis standardisierte einstündige Ganzkörperbehandlung. Sie besteht aus den vier Modulen: Obere Extremität, untere Extremität, Rücken, Hals und Kopf. Alle Module können auch einzeln ausgeführt und so in eine übliche Massage oder manuelle Behandlung integriert werden.

Kursdaten:

13.12. – 14.12.2013

Kursbeginn:

Freitag 14:00 Uhr – Samstag 17:00 Uhr

Kursgebühr:

160 Euro

Kursort:

Köln



Referentin:

Jürgen Bolt, Heilpraktiker, Osteopath und Shiatsulehrer

Adressaten:

Physiotherapeuten, Masseure u. med. Bademeister