Angewandte Physiotherapie in der Pädiatrie

„Arbeiten mit dem Vojta-Konzept“

Kurs 1 = Arbeiten mit dem Prinzip des Reflexkriechens:
Im Vordergrund steht das praktische Arbeiten der Teilnehmer untereinander.

Inhalt:

  1. motorische Entwicklung des 1. Lebensjahres
  2. Einführung in die Therapie und die Grundlagen der ASTE
  3. Erarbeiten  der verschiedenen Zonen beim Reflexkriechen
  4. Kinesiologische Hintergründe des Reflexkriechens
  5. Behandlung nach Befund in verschiedenen ASTEN des Reflexkriechens

Kurs 2 = Arbeiten mit dem Prinzip des Reflexumdrehens
Um Kurs 2 besuchen zu können, müssen Sie Kurs 1 absolviert haben.

Inhalt:

  1. Die Bedeutung der Lagereaktionen
  2. Erarbeiten der verschiedenen Zonen und ASTEN des Reflexumdrehens
  3. Kinesiologische Hintergründe des Reflexumdrehens
  4. Behandlung nach Befund mit dem Reflexumdrehen

Höchstteilnehmerzahl: 16

Kursdaten:

Kurs 1: 21.04. – 22.04.2012

Kurs 1: 23.06. – 24.06.2012

Kurs 2: 20.10. – 21.10.2012

Kursbeginn:

Samstag: 09.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 09.00 – 15.00 Uhr

Kursort:

Rheine

Kursgebühr:

je Kurs 189 Euro

Referentin:

Sabine Binder Vojta Therapeutin, Lehrerin für Gesundheitsberufe